Sie sind hier: Angebote / Senioren / Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege

Was ist Kurzzeitpflege?

Einrichtungen für Kurzzeitpflege bieten sich an, wenn pflege- oder betreuungsbedürftige Menschen vorübergehend nicht zuhause versorgt werden können. Das kann während eines Urlaubs sein, bei Erkrankung der pflegenden Angehörigen, in deren Urlaubszeit, bei einer Wohnungs-Renovierung oder als Übergangslösung nach einem Krankenhausaufenthalt.

Was beinhaltet Kurzzeitpflege?

Sie können sicher sein, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich umfassend um Sie kümmern. Abwechslungsreiche Mahlzeiten gehören selbstverständlich dazu.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt in der Kurzzeitpflege abwechslungsreich zu gestalten. Sie können an allen im Haus durchgeführten kulturellen Veranstaltungen kostenlos teilnehmen. Hervorzuheben sind die Angebote unserer Ergotherapeutin, wie Gedächtnistraining, seniorengerechter Gymnastik, Lesestunden, Kochen und Backen, handwerklichem Gestalten, udgl., um den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

Foto: Pflegerin hilft Seniorin
Foto: A. Zelck / DRK

Wer kann Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen?

  • Kranke Menschen, die sonst von Angehörigen oder Freunden versorgt werden
  • Behinderte, die kurzzeitig ohne Betreuung sind
  • Alte oder kranke Menschen, die nur vorübergehend Pflege benötigen
Foto: Pflegekraft legt Kompresse an
Foto: A. Zelck / DRK

Wo kann ich mehr erfahren?

Um Sie optimal zu beraten, Ihnen Anregungen und Tipps vor allem zur Finanzierung der Pflegekosten zu geben, können Sie sich jederzeit mit den Leiterinnen unserer Einrichtungen in Verbindung setzen: